Kaltern am See
Schon schön
Corporate Design

Manche glauben, Kaltern am See läge am Kalterer See. Das stimmt, aber nicht ganz. Ungefähr vier Kilometer liegen zwischen See und Dorf. Es ist eine gesegnete Landschaft, die beide verbindet: Obst, Wein, da und dort ein Haus. – Seit über 15 Jahren gestalten wir für dieses besondere Dorf, zweifellos eines der schönsten Weindörfer der Welt, die gesamte visuelle Kommunikation und versuchen.

Manche glauben, Kaltern am See läge am Kalterer See. Das stimmt, aber nicht ganz. Ungefähr vier Kilometer liegen zwischen See und Dorf. Es ist eine gesegnete Landschaft, die beide verbindet: Obst, Wein, da und dort ein Haus. – Seit über 15 Jahren gestalten wir für dieses besondere Dorf, zweifellos eines der schönsten Weindörfer der Welt, die gesamte visuelle Kommunikation und versuchen.

Es ist nicht immer einfach, die visuelle Kommunikation für einen Tourismusverein zu gestalten. In kaum einer Branche ist der Druck so groß, nur ja nicht zurückzufallen, mit tollen „Events“ immer an vorderster Front und selbstverständlich „wegweisend“ und „modern“ zu sein, auch wenn das überhaupt nicht notwendig ist und man einfach nur ein gutes Glas Wein oder hausgemachtes Brot servieren brauchte. Ideen gibt es Sonderzahl, heraus kommt dabei aber meistens Blödsinn, wie die unzählligen Beispiele touristischer Aktivitäten und Werbung landauf landab zeigen. – Von Kultur, mit der der Tourismus ja eigentlich etwas zu tun hätte, dabei kaum eine Spur.

Auch in Kaltern ist nicht alles super. Aber wir bemühen uns. Gemeinsam mit den Verantwortlichen des Tourismusvereins sorgen wir seit fast zwei Jahrzehnten dafür, dass möglichst alle Dinge unter einen geminsamen Hut passen, die eigentlich unter keinen gemeinsamen Hut passen. Das ist Knochenarbeit unter ebenso ausdauernder Zuhilfenahme des Gehirns.

Unsere Aufgabe besteht in mehr als bloßer schöner Grafik und klassischer Werbung. Das machen wir zwar auch alles, vom umfassenden Corporate Design über zahllose Prospekte und Broschüren bis hin beispielsweise zur Gestaltung eines eigenen Reiseführers. – Aber in erster Linie geht es in unserer Arbeit auch darum, Ideen (und von denen gibt es in einem Tourismusverein immer eine ganze Menge) in eine Linie zu bringen, unterschiedlichste Interessen und Bedürfnisse zu vereinen und dem Gewirr an Stimmen in der Kommunikation nach außen, gegenüber den unterschiedlichen Gästeschichten und Zielgruppen, ein wenigstens in Ansätzen konsistentes Antlitz zu geben.

Manchmal gelingt uns das sehr gut, manchmal nur gut. Aber im Großen gesehen steht die visuelle Kommunikation von Kaltern am See weit über den allermeisten vergleichbaren Orten der Region. Sie gilt als Benchmark, was sich auch, und damit wären wir wieder am Beginn, in der erfreulichen Entwicklung der Nächtigungsstatistik widerspiegelt. Was uns freut, und die Kalterer natürlich auch. – Und außerdem muss man über Kaltern etwas sagen, was man in Österreich immer dann gerne sagt, wenn mit einem nichts mehr einfällt vor lauter gut: Schon schön.

Kunde

Tourismusverein Kaltern am See (Südtirol)

Art Direction

Kurt Höretzeder

Design

Kurt Höretzeder, Fabian Gwiggner, Lisa Arzberger

Fotografie

Helmuth Rier, Tiberio Sorvillo, Klaus Peterlin, Manuela Tessaro, Sabine Jackson-Jellasitz u.a.

Texte

Kurt Höretzeder, Barbara von Hartungen

Projektteam Kunde

Sarah Filippi, Sighard Rainer, Sandra Herrnhofer

Betreuung

seit 1999

Share

Facebook

Unsere Aufgabe besteht in weitaus mehr als bloßer schöner Grafik und klassischer Werbung.

Projektbeschreibung

Kaltern ist eines der schönsten Weindörfer der Welt. – Diese Schönheit zu zeigen, ohne dabei kitschig und zu balan zu werden: Nicht immer einfach, aber auch nicht unmöglich.

Projektbeschreibung
Reiseführer
Laufguide
Bikeführer

Ein Buch, das Einheimischen und Gästen auf anschauliche Weise die über 100-jährige Geschichte des Tourismus von Kaltern am See näher bringt.

Typografisches System

Aber im Großen gesehen steht die visuelle Kommunikation von Kaltern am See weit über den allermeisten vergleichbaren Orten der Region.

Projektbeschreibung
Farben
Fußgänger Leitsystem (Work in progress - Fertigstellung Frühjahr 2019)
Geschäftsbericht