Kaltern am See
Kaltern Gestern Heute
Buch

Ein Buch, das Einheimischen und Gästen auf anschauliche Weise die über 100-jährige Geschichte des Tourismus von Kaltern am See näher bringt. Und dabei zeigt, wie nahe sich Gestriges und Heutiges sind. 

Ein Buch, das Einheimischen und Gästen auf anschauliche Weise die über 100-jährige Geschichte des Tourismus von Kaltern am See näher bringt. Und dabei zeigt, wie nahe sich Gestriges und Heutiges sind.

Kaltern heute, kurz gefasst: Einiges über 500.000 Übernachtungen pro Jahr, mostly from Deutschland. Gäste in großer Anzahl mit allen Begleiterscheinungen. Die Goldene Zeit der 70er und 80er Jahre, wo alles ging und man damit sogar fast reich werden konnte, ist schon länger vorbei. In Kaltern hat man weitgehend verstanden, dass man auf Qualität setzen muss, und die vielfältigen Angebote im Dorf geben eine Ahnung davon, warum Kaltern am See auch heute noch als einer der schönsten und besten Urlaubsorte entlang der Südtiroler Weinstraße (und des Landes überhaupt) gilt.

Arnold Dissertori, selbst aus Kaltern und bestens vertraut mit der Geschichte des Orts, hat gemeinsam mit Barbara von Hartungen den Text verfasst. Die Gestaltung des Buchs ist an die visuelle Sprache des Tourimusmusverbands angelehnt. Sie stellt die Tourismusgeschichte des Orts kurzweilig dar und ist mit vielen Bildern illustriert, die die bewegte Geschichte augenfällig und leicht zugänglich vermitteln.

Kunde

Tourismusverein Kaltern am See (Südtirol)

Art Direction

Kurt Höretzeder

Design

Kurt Höretzeder, Jana Windhaber

Projektteam Kunde

Arnold Dissertori, Sarah Filippi, Sighard Rainer

Realisierung

2015

Share

Facebook

Die Gestaltung des Buchs stellt die Tourismusgeschichte des Orts kurzweilig dar.

Projektbeschreibung

Bewegte Geschichte – augenfällig und leicht zugänglich vermittelt.

Projektbeschreibung