Tiroler Landestheater
Sequence
Specials

Können Bilder, kann ein Plakat Musik anklingen lassen? – Eine schwierige Frage, und doch empfinden viele Menschen Musik nicht nur als Folge von Tönen, sondern auch in Form assoziativer Bilder.

Können Bilder, kann ein Plakat Musik anklingen lassen? – Eine schwierige Frage, und doch empfinden viele Menschen Musik nicht nur als Folge von Tönen, sondern auch in Form assoziativer Bilder. – Genau diese Idee steht auch hinter dieser Plakatserie für das Tiroler Symphonieorchester: Sie versucht über Bildsequenzen auf den jeweiligen Konzertabend einzustimmen und dadurch ein Gefühl der Verbundenheit zur Musik, aber auch zum Orchester und seiner Stadt zu wecken. Entstanden ist eine fast surreale, an Filmsequenzen erinnernde Plakatserie, deren Sujets Bezugspunkte für die jeweilige Musik darstellen: Bäume, Mond, Wasserfall, Wolken, Pflanzen. – Auch wichtig war der Charakter der Serie: Alle Plakate sollten zueinander passen, vergleichbar mit einem Orchester: Jedes Instrument ist für sich wichtig, zusammen ergeben sie im günstigen Fall ein großes Ganzes.

Kunde

Tiroler Symphonieorchester

Art Direction

Kurt Höretzeder, Thomas Nikolaus Schrott

Team

Lisa Arzberger

Realisierungszeitraum

2018/19

Share

Facebook